Der Designer - Formularerstellung direkt im Browser und aus dem CMS heraus

Umfangreiche Funktionalität und ausgezeichneter Bedienkomfort

  • Erstellung im Browser - volle Unterstützung für Firefox, Chrome und Internet Explorer (ab Version 10)
  • Kein Browser-Plug-In notwendig
  • Intuitive Bedienung
  • Kontextbezogene Hilfe
  • Relative Positionierung der Elemente für optimale Darstellung auf allen Endgeräten (Responsive Forms)
  • Projektverwaltung
  • Direktes Veröffentlichen auf dem XIMA® FORMCYCLE Server

Screens des Designers

Screenshot XIMA® FORMCYCLE
Screenshot XIMA® FORMCYLCE
Screenshot XIMA® FORMCYCLE

Gerüstet für professionelle Formulare

  • Drag & Drop der Formularelemente
  • Alle verfügbaren HTML-Formularelemente können verwendet werden
  • Zusätzliche Designelemente wie z.B. Seiten, Fieldset, DIV, Spacer, Freitext, Bilder, uvm. sind ebenfalls nutzbar
  • HTML5 über direkte Deklarierung von Attributen
  • Definierbare CSS-Vorlagen
  • Festlegung der Fehlerdarstellung/Behandlung
  • Eigene Designvorlagen definierbar

Einfachste Einstellmöglichkeiten für Elemente/Attribute

  • Relative Größenangaben
  • Deklaration von Mussfeldern für alle Elemente (inkl. Listen) möglich
  • Auswahl von Datentypen zur Validierung von Eingaben
  • Platzhalter, Vorbefüllung, Hilfetexte und Notizfunktionen
  • Eigener Table-Editor zum komfortablen Bearbeiten von Listen (z.B. Auswahllisten, Radiobutton-Gruppen ...)
  • Auswahl von serverseitigen Datenquellen für Elemente
  • Alle Validierungen auch serverseitig prüfbar
  • Schalten der Sichtbarkeit/Schreibschutz von Elementen in Abhängigkeit anderer Elementwerte bzw. Zustände
  • Schalten der Sichtbarkeit/Schreibschutz in Abhängigkeit des Benutzers bzw. des Status

Funktionen für individuelle Logik, Layout und Mehrsprachigkeit

  • Eigener Script-Bereich
  • Volle jQuery-Unterstützung
  • Autovervollständigung von Funktionen und Element-Selektoren
  • Vorhandene Hilfsfunktionen
  • Eigener CSS-Bereich
  • Sofortige Anwendung auf die Elemente in Designer WYSIWYG
  • Autovervollständigung von CSS-Attributen
  • Formular in mehreren Sprachen ohne Design-Anpassungen

Integration in Portale (Internet, Intranet) oder Content Management Systeme

  • Aufrufbar als eigenständige Webseite - Formulare besitzen eigenständige URL
  • Integration in bestehende Webseiten über Standard-Schnittstellen
  • Anbindung CMS über TYPO3-Extension oder OpenText-Plugin